Erfolgreiche Umwidmung: Nutzen Sie die Camelot Leerstandsberatung zur Projektentwicklung

Die erfolgreiche Umwidmung von Immobilien braucht einen fundierten Entwicklungsplan. Hier setzt die Camelot Leerstandsberatung an. Ob Sie ein leerstehendes Gebäude zum Verkauf oder zur Vermietung anbieten möchten oder ob eine Sanierung oder ein Abriss bevorsteht: Jedes Objekt verdient eine individuelle Betrachtung und Behandlung. Die Camelot Leerstandsberater verfügen über langjährige Erfahrung und Expertise darin, gemeinsam mit dem Kunden einen erstklassigen Leerstandsverwaltungs- und -entwicklungsplan aufzustellen. Wir entwickeln mit Ihnen einen individuellen Plan für die Zukunft Ihres Gebäudes.

Entscheidende Fragen bei einer Umwidmung - Ausgehend von der Ist-Analyse Ihres Objektes, erarbeiten wir insbesondere folgende Fragen:

Welche Lösung passt am besten zu Ihrer Strategie, zu Ihrem Objekt und zu der Zielgruppe, die Sie für Ihr Objekt gewinnen möchten?
Wie lang ist die (voraussichtliche) Leerstandsperiode?
Diese Faktoren bestimmen bei der Leerstandsberatung, ob eine Überlassungsvereinbarung, eine temporäre Vermietung oder eine Umnutzung die beste (vorübergehende) Lösung für Ihr Objekt ist. Unsere Camelot Leerstandsberater besuchen Sie gern, um die Möglichkeiten Ihrer leerstehenden Immobilie näher zu untersuchen und gemeinsam die bestmögliche Umwidmung oder Art der Verwendung zu entwickeln.

Der Einsatz von Hauswächtern ist ab einer Leerstandsdauer ab drei Monaten darstellbar. Je nach Dauer des Leerstands können sie aber auch bis zu mehreren Jahren eingesetzt werden, bis eine endgültige Verwendung des Gebäudes gefunden ist.


DesignSwirl Studio