Alarmkoffer: Mobile und flexible Alarmanlage

Wenn für die Gebäudeüberwachung Wachdienste und andere Lösungen, wie z. B. der Einsatz von Hauswächtern, nicht möglich oder zu kostenintensiv sind, ist der Camelot Alarmkoffer die smarte Lösung. Er ist ein mobiles Alarmsystem mit Bewegungsmeldern und Wärme-/Rauch-Detektoren. Das System kann kurzfristig installiert werden und löst z.B. bei Einbruch, Wasserschäden und Feuer Alarm aus. Über die Camelot Kooperation mit einer privaten Zentralstelle (PAC) kann im Falle eines Alarms sofort die Polizei eingeschaltet werden. 

Der Alarmkoffer bietet sich bei teilbewohnbaren Gebäuden an. Ein weiteres Einsatzgebiet stellt die Baustellenüberwachung dar: Baucontainer oder geschlossene Rohbauten können mit dem System zuverlässig und flexibel gesichert werden. 

 

Der Alarmkoffer ist ideal bei

  • kurzfristigem Einsatz
  • Unbewohnbaren Gebäuden (z.B. ohne Strom) und nur teilbewohnbaren Gebäuden
  • Endphasen von Abbruch- oder Renovierungsprojekten
  • Außenbaustellen oder Teilbaustellen
  • Überwachung von Baucontainern
  • Überwachung von Rohbauten
  • Risiken durch Vandalismus, Einbruch und Diebstahl
  • Rückgabeaufschub
  •  

Ihre Vorteile

  • Alarm bei Einbruch, Wasserschaden und Feuer
  • Kostengünstiger als Bewachung und 24-Stunden-Wachdienst
  • Betrieb auch ohne Netzstrom möglich, z.B. über Akkus oder Solarpanels
  • Erfasst verschiedene Gebäudebereiche über drahtlose Melder
  • Schnell einsatzbereit, meist innerhalb von 24 Stunden

Für die Freiflächen und Baustellenüberwachung bietet sich die Kombination mit dem Camelot KombinationWatchTower an. Der Camelot WatchTower ist ein mobiler Überwachungsmast, der Ihre Baustelle rund um die Uhr zuverlässig schützt. Er schützt zuverlässig die Außenbereiche Ihrer Baustelle: das Materiallager, Ihre Baumaschinen. Sein virtueller Zaun meldet sofort jedes Eindringen in die zu schützende Zone an die Leitstelle. Erfahren Sie hier mehr über den WatchTower.


DesignSwirl Studio